Sport im Lockdown

34 Kommentare
66

Sport ist für viele Kinder total wichtig. Egal ob Fußball, Leichtathletik oder Tanzen, auf Hobbys will keiner verzichten. Durch die Pandemie ist in der Schule der Sport oft ausgefallen, aber in den Vereinen konnte zum großen Teil weiter trainiert werden. Wie das funktioniert hat, erzählen euch Amélie, Jonas und Laouen im neuen Video zu Sport im Lockdown. Sie interviewen ihre Trainerinnen und Trainer und sprechen mit Christian von der Talentförderung des DFB.

 

Wie war das bei euch im Verein? Konntet ihr vor den Sommerferien richtig trainieren? Schreibt es in die Kommentare.

Bewerte hier!

Schreibe einen Kommentar!

Du siehst deinen Kommentar nicht sofort, weil er erst von der Kinderredaktion geprüft wird. Nicht vergessen: Seid nett zueinander! Auch wenn dir etwas nicht gefällt, beleidige niemanden und bleibe freundlich dabei. Wie im echten Leben 🙂
Die genauen Verhaltensregeln findest du hier.


34 Kommentare zu „Sport im Lockdown

  1. Ich bin in Balett 💃konnte auch lange nicht tanzen jetzt habe ich gewechselt, bin jetzt in einer Luft 🧗‍♂️Akrobatik Gruppe. Deswegen finde ich euer fideo toll, das Kinder 👭🧑‍🤝‍🧑auch mal ihre Meinung abgeben können ist super. 👍👍👍

    Vlg Linda

    1. Es ist sehr interessant gewesen. Ich finde es toll das sowetwas Jugendliche (bzw. kinder) machen. Toll!!! 👍👍👍🙂

  2. Bei mir hat es gut geklappt, nur im Winter müsste ich aufhören. Weill wir nicht mehr einfach so in der Halle trainieren könnten!⚽⚽⚽

  3. Ich konnte 2020 gar nicht zum schwimmen um für Silber zu trainieren. Ich bin beim DLRG, vielleicht ist noch wer von hier da? 😃 🙈

  4. 👎️ 👎️ 👎️ 👎️ 👎️ 👎️ 👎️ 👎️T🤢🤢🤢🤢🤢🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮👎🏿👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼👊🏼